Server-Reparaturen

Server Reparatur

Wir wissen was zu tun ist!

Bevor man beginnt, wie wild darauf los zu schrauben, muss man bei der Server Reparatur genau wissen, wo der Fehler liegt. Deshalb steht bei F+R IT-Service zu Beginn jeder Server Reparatur eine genaue Analyse der Fehlfunktion. Zunächst ist sehr wichtig, festzustellen, ob es sich um ein Problem der Hard- oder Software handelt.

Ziel dieser Begutachtung ist es zum einen, den Fehler zu reproduzieren, um die Auswirkung auf das Problem durch nachfolgende Änderungen an Hard- und Software feststellen zu können, und zum anderen die Server Reparatur möglichst schnell und effizient abschließen zu können.

Selbstverständlich steht das Verhindern von Datenverlusten bei einer Server Reparatur an oberster Stelle!

Wie kann ich selbst die Server Reparatur beschleunigen?

Mit den nachfolgenden Maßnahmen können Sie selbst erheblich die Server Reparatur beschleunigen und uns dabei helfen, Ihren Server möglichst schnell wieder flott zu bekommen.

Legen Sie eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung dem Gerät bei.

Sichern Sie wichtige Daten auf ein externes Speichermedium oder fertigen Sie eine Liste der zu sichernden Daten an.

Halten Sie Installationsmedien und Lizenznummern bereit.

Löschen Sie eventuelle Kennwörter (Windows, BIOS,?) oder legen Sie diese Ihrer Fehlerbeschreibung bei.

Wann zahlt sich eine Server Reparatur aus?

Sollte der Defekt nicht durch die Garantie des Herstellers abgedeckt, oder diese bereits abgelaufen sein, ist die Sinnhaftigkeit einer Reparatur ganz davon abhängig, welcher Teil Ihres Servers defekt ist. Funktioniert beispielsweise das CD bzw. DVD Laufwerk oder das Netzteil nicht mehr, ist eine Reparatur in den meisten Fällen sinnvoll. Ist allerdings das Motherboard oder der Prozessor die Ursache für die Probleme Ihres Servers, dann sollte eine Server Reparatur schon genauer abgewogen werden.

Bei irreparablen Fehlern der Festplatte ist zu bedenken, dass nicht nur Kosten für eine neue Festplatte und den Einbau anfallen, sondern auch Kosten für eine Neuinstallation des Betriebssystems, der Installation der verwendeten Programme und für die Übernahme der Daten, sofern dies möglich ist, anfallen können.

Ist die Hardware in Ordnung und die Software der Auslöser Ihrer Probleme, ist eine Reparatur in sehr vielen Fällen sinnvoll. Oft stellt der Hersteller Updates oder Aktualisierungen seiner Software bereit, die das Fehlverhalten beheben.

Oft reicht schon eine halbe Stunde aus, um einen aussagekräftigen Bericht, Lösungsvorschläge und eine Kostenabschätzung abgeben zu können. Diese Zeit sollten Sie in jedem Fall investieren!